ROLFING in KÖLN

Es gelten folgende Bedingungen:

Anmeldung:
Durch die Anmeldung in schriftlicher Form (per Email) und der hierauf folgenden schriftlichen Bestätigung kommt ein Vertrag zustande.

Seminargebühren:
Die Seminargebühren werden nach Erhalt einer schriftlichen Kursbestätigung zu dem dort genannten Zahlungstermin fällig.

Rücktritt nach verbindlicher Anmeldung:
Die Rücktrittserklärung bedarf immer der Schriftform.

Im Falle eines Rücktritts gilt die folgende Regelung:
- bis 4 Wochen vor Beginn: 100% werden erstattet
- bis 2 Wochen vor Beginn: 50% werden erstattet
- bis eine Woche vor Beginn: 25% werden erstattet
- ab einer Woche vor Beginn bzw. Nichterscheinen: Keine Erstattung möglich.

Bei Verhinderung besteht zu jeder Zeit die Möglichkeit, nach schriftlicher Absprache mit dem Veranstalter den Platz an eine Ersatzperson zu übertragen bzw. bei einem ausgebuchten Workshop an die Warteliste weiterzugeben.

Für die Rechtzeitigkeit des Rücktritts ist das Datum des Poststempels bzw. das Absendedatum der Mail entscheidend. Die Nachweispflicht besteht beim Kursteilnehmer/In.

Absagen von Seminaren durch den Veranstalter:
Sollte durch Ausfall des Referenten, ungenügender Teilnehmerzahl oder sonstiger unvorhersehbarer Gründe unsererseits eine Absage des Kurses erfolgen müssen, sind wir in jedem Falle um schnellstmögliche Kommunikation bemüht. Selbstverständlich erstatten wir Ihnen dann umgehend die Teilnahmegebühr. Weitere Schadensersatzansprüche der Teilnehmer/In gegenüber dem Veranstalter sind ausgeschlossen.

Versicherung:

Der/die Kursteilnehmer/In sind grundsätzlich für den eigenen Versicherungsschutz selbst zuständig und handeln bei Übungen und Demonstrationen an anderen Teilnehmern und / oder Patienten auf eigene Gefahr und Risiko. Schadensersatzansprüche gegenüber dem Veranstalter und Referenten sind ausgeschlossen.

(Stand Mai 2017)